Theater der Grausamkeiten [2]

ich bin schwach, eine Schwäche / [scheißt auf mich]

Kennen Sie etwas Maßloseres als die Ideologen der Tabula rasa,
die Avantgardisten einer nachrevolutionären Doktrin / in einer
Welt in der tatsächlich niemand jemals geboren wurde / in einer
Zeit prokrastinierender Abstumpfung

man muss also die Polizei ihre Arbeit machen lassen sagen sie
(die mit Drogen vollgepumpt ist, mit Hass, tollwütig schäumend / in
Wahrheit verstehen sie sich darauf dir mit einer Eisenstange
die Wirbelsäule zu zerschlagen) –

Pawlenski hat ohne Komplizen auf eigene Faust gehandelt und nicht
gezögert die Banque de France in Brand zu setzen (und wir haben ihn im
Stich gelassen) – hat nicht schon Courbet aus weit weniger zwingenden
Gründen die Siegessäule auf der Place Vendôme abtragen lassen, einfach
weil ihn der Anblick ankotzte / die Kritik der Totalität ist nicht der Nullpunkt
des Schreibens (des Handelns) vielmehr seine Umkehrung: der Stil der Negation

sich das Herz herausreissen um nicht diesen kleinen Tod mitzusterben (es fällt
schwer den alltäglichen Horror zu erschüttern)
während eine Sekte denkender Idioten dich davon abzuhalten sucht, sehe ich
nicht ein bei etwas mitzumachen in das man erst initiiert werden müsste —

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s